Must be Love

Ab sofort spiele ich mit Arnd Schimkat, alias Arthur Senkrecht, in dem Stück „Must be Love“.
Es ist eine Mischung aus absurder Komik, Clownerie und Schauspiel und erinnert an die großen Komödienpärchen wie Stan Laurel und Oliver Hardy oder Jack Lemmon und Walter Matthau. Regie führte Tony Award Gewinner David Shiner. Vertreten werden wir vom Theater-Organisations Büro.
Alle kommenden Aufführungen findet ihr auf der Termin Seite.

Charles Dickens Weihnachtsgeschichte

Am Donnerstag, den 29. November 20 Uhr , findet unter meiner Gastregie die Premiere von Charles Dickens Weihnachtsgeschichte im Bürgerhaus Eching statt. Es spielt die Theaterwerkstatt Eching. Weitere Vorstellungen am 30. November und 1. Dezember sowie eine Matinee am 2. Dezember um 11 Uhr. Eine schöne Vorankündigung der Süddeutschen Zeitung könnt ihr hier lesen.

Premiere „Das Original“ am Theater der Altmark

Am 10. März hat meine Inszenierung von „Das Original“ am Theater der Altmark Premiere.
Ich freue mich sehr über diese Arbeit und hoffe auf viele Besucher!
Aus dem Pressetext: „»Das Original« setzt sich auf ebenso witzig-charmante wie hintersinnige Weise mit zwei Fragestellungen auseinander: Was ist Kunst, wer entscheidet darüber? Und: Wie beurteilt man einen Menschen, wie schnell steckt man ihn in eine Schublade?“
Hier Auszüge aus Kritiken:
»Das Stück ist ein Dialog zweier höchst unterschiedlicher Figuren, den Regisseur Sven Hussock turbulent-komisch, dennoch mit berührendem Tiefgang in Szene gesetzt hat.« (…) »Die Inszenierung trifft genau das Maß, dass Belustigung das Denken nicht erstickt. «
Claudia Klupsch, Stendaler Volksstimme

»Mit beiden Darstellern wird der Theaterabend aus der „Kunstkritik“ zum erregenden Erlebnis. Der lang anhaltende Beifall des Premierenpublikums bestätigte das Ergebnis […].«
Ulrich Hammer, Altmark Zeitung

Fotos:Kerstin Jana Kater

Neue Sprachbeispiele Synchron

Aus einem Sprecherworkshop unter der Leitung von Marika von Radvanyi habe ich neben weiterer Erfahrung im Synchronbereich auch einige neue Sprachproben erarbeiten können, die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. Viel Spaß beim Anhören!